Zweite DOM-Conference in Linz
 

Zweite DOM-Conference in Linz

Die zweite internationale DOM-Conference widmet sich im Linzer Ars Electronica Center dem Thema "Topographien des Populismus – Alltag, Medien & die Stadt".

Unter dem Motto: "Topographien des Populismus – Alltag, Medien & die Stadt", findet vom 25. bis 27. März 2004 die zweite Internationale DOM-Conference(Domestic Organisation Media Research Laboratory) im Ars Electronica Center Linz statt. Dabei wird versucht, den Begriff Populismus auf der Ebene des Alltags, der Medien und der Stadt zu erfassen und seine Auswirkungen auf die Architektur und den Städtebau zu erörtern.



In diesem Zuge wird unter anderem betrachtet, wie das öffentliche Bewusstsein zu diesen Themen gebildet wird und welche Rolle dabei den Medien zuteil wird. Gesteuert durch die enorme Informationsflut bekleiden die Medien eine ganz spezielle Rolle, die der Gewollten beziehungsweise die der Ungewollten, und avancieren dabei als Instrument der wechselseitigen Verständigung und Interessenskoordination. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Linzer Werbeagentur Reklamebüro.



(gw)
stats