"Zwei und mehr": Magazin-Preise für Styria Co...
 
"Zwei und mehr"

Magazin-Preise für Styria Content Creation

Styria Content Creation
Das sich deklariert auch an moderne Formen von Familie richtende Magazin konnte in Summe bereits sechs internationale Preise für sich reklamieren.
Das sich deklariert auch an moderne Formen von Familie richtende Magazin konnte in Summe bereits sechs internationale Preise für sich reklamieren.

Das unter der Ägide der Styria Content Creation produzierte und bereits mehrfach mit Preisen bedachte steirische Familienmagazin "Zwei und mehr" wurde nun bei den European Publishing Awards für sein „Editorial Concept” ausgezeichnet.

Damit kann sich die Publikation unter die besten Magazine, Zeitungen und digitalen Medien Europas einreihen. Den Preis kann die SCC zudem auf heimatlichem Boden entgegennehmen: Die Gewinner werden im Rahmen des European Publishing Congress von 26. bis 28. April 2020 in Wien prämiert. Bereits zuvor hatten die Mercury Awards mit ihrem Fokus auf PR und Corporate Communications das Familienmagazin unter 533 Einreichungen aus 17 Ländern mit Bronze in der Kategorie "Broschüren" und mit Honors in der Kategorie "Writing – Special Audiences Familien" gewürdigt.


Alexandra Nagl, Leiterin der Fachabteilung Gesellschaft im Amt der Steiermärkischen Landesregierung, sieht die damit in Summe bereits sechs Preise für das Magazin als "unglaubliche Bestätigung". Die Anerkennung sei "Auftrag und Ansporn zugleich, diesen Weg konsequent weiter zu gehen". SCC-Geschäftsführerin Eva Maria Kubin sieht in den Ehrungen ihrerseits "eine unglaublich tolle Leistung", die auf dem Vertrauen von Nagl und ihrem Team sowie dem "Spitzenredaktions- und -grafikteam" beruhe.

Das Magazin des Landes Steiermark richtet sich an Alleinerziehende ebenso wie an Patchworkfamilien, aber auch an Regenbogen- oder Mehrgenerationenfamilien. Inhaltlich beleuchtet das Magazin in jeder Ausgabe ein Schwerpunktthema rund um Familie, Erziehung und mehr. Einfache Sprache und diversitätssensible Gestaltung sollen unterschiedlichen Bedürfnissen und Lebensrealitäten Rechnung tragen.

stats