Zwei österreichische Preisträger beim Wettbew...
 

Zwei österreichische Preisträger beim Wettbewerb "Das goldene Ohr"

DM&B (XXX Lutz "Familienalbum") sowie Draftfcb Kobza (Kuratorium für Verkehrssicherheit "Raser") holen beim Schweizer Kreativwettbewerb für Radiospots jeweils Bronze.

Zweimal Bronze. So lautet die Ausbeute aus österreichischer Sicht beim Kreativwettbewerb für Radiowerbung "Goldenes Ohr", der am 31. Oktober 2008 in Zürich verliehen wurde. Draftfcb Kobza gewann in der Kategorie Soziales mit dem Spot "Raser" für das österreichichische Kuratorium für Verkehrssicherheit Bronze ebenso wie Demner, Merlicek & Bergmann mit dem Spot "Familienalbum" für XXXLutz. Gold gewannen die Agenturen Y&R Germany ("Radieschen", Ed. Wüsthof Dreizackwerk) und Kolle Rebbe ("Schneckenkorn", Compo Gmbh). Eingereicht wurden 160 Spot aus dem deutschsprachigen Raum. Mit Clemens Marx (Marx Productions) und Florian Nussbaumer (DM&B) waren diesmal zwei Österreicher in der Jury vertreten.
stats