Zwei Awards bei Corporate Media 2001
 

Zwei Awards bei Corporate Media 2001

Vogel AV Medien und Creativvideo trugen sich bei Corporate Media 2001 in München die "MasterGallery" der Preisträger ein, zudem gibt es verschiedene Auszeichnungen für Österreichs Teilnehmer.

Die Linzer Multimediaspezialisten von Vogel AV holten bei der 13. Auflage des "Corporate Media Awards" mit einem Video für das Austrian Research Center ebenso einen "Award of Master" wie Creativvideo aus Mödling mit einem Video für das MuseumsQuartier Wien. Beide Produktionsgesellschaften werden somit in die "MasterGallery 2001" aufgenommen.



Für Creativvideo gibt es für das MQ-Video zudem noch die Jury-Auszeichnung "Bestes Bilddesign". Weitere "Auszeichnungen für hohen Standard" in der Kategorie Programme gehen an Creativvideo für "Customer Services bei mobilkom austria" und das eigene Imagevideo "Fit for the New E-Conomy", an Beck & Friends für "talk.about.communication" im Auftrag der UTA Telekom und den "Powerbrand-Trailer" im Auftrag der AMC International AG, an Vogel AV für "Europas erste Adresse" im Auftrag des Vienna International Airport, an Siedl SL-Studios für "Holz Sicherheit in holzverarbeitenden Betreiben" im Auftrag der Wirtschaftskammer Österreich sowie an die epo-film produktion für "Skills & Thrills", ebenfalls im Auftrag der Wirtschaftskammer. Eine "Auszeichnungen für hohen Standard" in der Kategorie für Multimediale beziehungsweise Interaktive Programme gibt es für Immediate Interactive Medien und die CD-ROM "Abenteuer Stahl" im Auftrag der Voest Alpine Stahl.



Der Hauptpreis "Master of Communication" bei der "13. Corporate Media München und Corporate Presentation Europa – Die Meister 2001" geht an die HypoVereinsbank für ihre "langjährigen herausragenden mediengestützten Kommunikationsleistungen". Den Award überreichte der deutsche Wirtschaftsminister Dr. Werner Müller.

(as)

stats