Zusammenhalt: Onlineprinters produziert Gesic...
 
Zusammenhalt

Onlineprinters produziert Gesichtsmasken

Onlineprinters

Die Onlinedruckerei hat einen Teil ihrer Fertigung auf die Herstellung von Gesichtsmasken umgestellt. 10.000 Stück pro Woche können derweil gefertigt werden.

"Nach allem, was wir aktuell von Experten hören, hilft das Tragen von Gesichtsmasken, die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Wir haben uns daher entschieden, einen Beitrag dazu zu leisten und haben begonnen, Stoffmasken zu produzieren", sagt Roland Keppler, CEO der Onlineprinters-Gruppe. Nach knapp zehn Tagen Entwicklungszeit hat die Druckerei nun einen Teil ihrer Fertigung darauf ausgelegt, Stoffmasken herzustellen - knapp 10.000 Stück pro Woche. Die ersten Masken gingen an Mitarbeiter und ihre Familien, weitere an soziale und karitative Einrichtungen. Für Privatkunden sind die Masken ab sofort im Onlineshop erhältlich - in verschiedenen Ausführungen oder auch individuell bedruckt. Zusätzlich sollen demnächste auch andere Produkte in das Sortiment aufgenommen werden, die helfen, die Ansteckung mit dem Corona-Virus zu vermeiden, darunter zertifizierte Sicherheitsaufkleber, Aufsteller für Handdesinfektionsmittel sowie Plexiglaswände. Alle Produkte können individualisiert und so für die Werbung genutzt werden.
stats