Zurück zur Mutter
 

Zurück zur Mutter

Die Telekom Austria reintegriert Datakom Austria GmbH, Datakom International Solutions GmbH, Jet2Web Internet und Jet2Web Network Services ins Unternehmen.

Der Aufsichtsrat der Telekom Austria AG hat die Reintegration und Verschmelzung von Datakom Austria GmbH, Datakom International Services GmbH, Jet2Web Internet Services GmbH und Jet2Web Network Services GmbH in die Telekom Austria AG genehmigt.



Die vier Unternehmen werden rückwirkend zum 31. Dezember 2001 unter Gesamtrechtsnachfolge und ohne Liquidation mit der Telekom Austia AG als aufnehmender Gesellschaft verschmolzen. Diese Neustrukturierung dient zur Erreichung von Effizienzzielen, zur Umsetzung einer umfassenden Markt-, Produkt- und Preisstrategie und zum Mitarbeiter-Abbau. Laut Telekom-Sprecher Martin Bredl ist durch die Verschmelzung ein Abbau von 150 bis 300 Mitarbeitern bis Ende 2003 vorwiegend im administrativen Bereich geplant.



Darüber hinaus hat die Telekom Austria AG den bis dato durch den ORF gehaltenen Anteil von 2,5 Prozent an der Jet2Web Internet Services GmbH erworben. Im Gegenzug hat der ORF einen Anteil von 0,2 Prozent an der Telekom Austria AG gekauft.



stats