Zur Verantwortung der Medien
 

Zur Verantwortung der Medien

Über die Rolle der kommerziellen Medien wird am 22. Oktober im "ORF-Dialog Forum" diskutiert.

Während Vorgänge und Zusammenhänge in Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft immer komplexer werden, leiden Medien unter sinkenden Einnahmen und steigendem Erfolgsdruck. Welche Rolle die kommerziellen Medien dabei spielen und was das für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk bedeutet, diskutieren internationale Medienexperten am Freitag, dem 22. Oktober 2010, ab 19.30 Uhr im ORF RadioKulturhaus.

Nach einem Impulsreferat von Uwe Kammann, Geschäftsführer des Adolf-Grimme-Instituts in Marl, diskutieren die Professoren Kurt Imhof von der Universität Zürich, Helmut Scherer vom Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung an der Universität Hannover, Reinhard Christl, Leiter des Instituts für Journalismus und Medienmanagement an der Fachhochschule Wien, und Waltraud Langer, Leiterin der ORF-Magazine.

Die Veranstaltung ist öffentlich zugänglich, der Eintritt ist frei.
stats