Zickenlatein
 

Zickenlatein

#

Männlein und Weiblein sind durchaus verschieden, auch was ihre Sprache, ihre Kommunikation und ihr Kommunikationsverhalten anbelangt. Autorin Gaßdorf geht mit ihrem Büchlein den unterschiedlichen Kommunikationsformen von Männer und Frauen sowie dessen E...

Männlein und Weiblein sind durchaus verschieden, auch was ihre Sprache, ihre Kommunikation und ihr Kommunikationsverhalten anbelangt. Autorin Gaßdorf geht mit ihrem Büchlein den unterschiedlichen Kommunikationsformen von Männer und Frauen sowie dessen Einfluss auf die jeweiligen Karrieren auf die Spur. Der Titel "Zickenlatein" leitet sich von der vor allem in Deutschland grasierenden Zicken-Manie her und hat weniger mit dem Inhalt des Buches zu tun. Denn "zickig" sind die wenigsten der zahlreichen Beispiele für Sprache und Beruf. In zehn Kapiteln geht Gaßdorf der verbalen Kommunikation und ihrer Wirkung in verschiedenen Situationen nach. Die gewählten Beispiele und Tipps erscheinen mal banal und mal wirklich nützlich. Alles in allem ein vergnügliches Buch. Zur Karriereplanung aber ungeeignet.



Dagmar Gaßdorf: "Zickenlatein. Den Erfolg herbeireden. Das Weiberbuch, das Männer heimlich kaufen"; F.A.Z.-Institut, Frankfurt 2001, 116 Seiten,

rund 210 Schilling, ISBN 3-89660-095-8



stats