ZiB-Abspann ohne Facebook-Hinweis
 

ZiB-Abspann ohne Facebook-Hinweis

ORF / Screenshot TVthek
Abspann ohne Facebook
Abspann ohne Facebook

Dass der ORF sein Verhältnis zu Facebook überprüft, ist bekannt - langsam werden auch einige Maßnahmen sichtbar. Oder nicht mehr sichtbar, wie im Fall der Hinweise auf die Facebook-Präsenz der "Zeit im Bild".

Im Abspann der Nachrichtensendung wird nun nur mehr auf die Mailadresse der Redaktion und die TVthek verwiesen. "Warum sollen wir mit unseren Inhalten dafür sorgen, dass ein börsennotierter Konzern aus dem Silicon Valley seine Werbeeinnahmen auf unsere Kosten steigern kann?" sagte ORF-Online-Chef Thomas Prantner dem deutschen Branchenmagazin "Promedia". "Wenn es darum geht, auf Facebook Promohinweise anzubringen, um die eigenen Programme zu bewerben und Traffic für ORF.at zu generieren, so ist das okay."

stats