Zeiler zieht sich als RTL-Geschäftsführer zur...
 

Zeiler zieht sich als RTL-Geschäftsführer zurück

Auch Hans Mahr geht - Marc Conrad mit 1. November dieses Jahres neuer Geschäftsführer von RTL Television.

Marc Conrad übernimmt mit 1. November 2004 die

Geschäftsführung des Kölner Privat-TV-Senders RTL Television. Diese Aufgabe schließt auch die Wahrnehmung der Eigentümerinteressen von RTL bei der Vermarktungsorganisation IP und beim Sender VOX mit ein. Gerhard Zeiler zieht sich auf die Position des Beiratsvorsitzenden von RTL Television zurück. Gleichzeitig wird auch Hans Mahr aus seinen Positionen als Informationsdirektor und Chefredakteur ausscheiden. Ingrid Haas wird Direktorin Information und Medienpolitik. Mahrs Nachfolger als Chefredakteur und 1. Journalist wird Peter Kloeppel, der in dieser Funktion Anchorman von "RTL aktuell" bleibt. Michael Wulf wird zum Geschäftsführenden Chefredakteur ernannt.



Zeiler: "Seitdem ich im März vergangenen Jahres die

Funktion des CEO der RTL Group in Luxemburg übernommen hatte, war

klar, dass ich dies auf Dauer zeitlich nicht mit der Aufgabe des

Geschäftsführers von RTL Television werde vereinbaren können. Ich bin

ausgesprochen glücklich, dass ich Marc Conrad, den langjährigen

Programmdirektor und stellvertretenden Geschäftsführer von RTL, dafür

gewinnen konnte, mein Nachfolger als Geschäftsführer von RTL

Television zu werden. Marc Conrad hat wie kein anderer neben Helmut

Thoma in den ersten 15 Jahren die Strategie und Marke von RTL

geprägt." Zeiler weiter: "Mit mir wird auch Hans Mahr den Sender verlassen, dem mein ganz ausdrücklicher Dank gilt. Er hat wie kein anderer in den mehr als zehn Jahren bei RTL das Bild der Information geprägt und die Standards in punkto Qualität und Inhalte gesetzt. Ohne seine Arbeit wäre RTL heute nicht das, was es ist: erste Adresse auch in Zeiten außergewöhnlicher Ereignisse. Der Sender RTL ist ihm zu großem Dank verpflichtet. Ich hoffe, dass Hans Mahr auch in Zukunft mit seiner Tatkraft und Kreativität der RTL Gruppe erhalten bleibt."



Mahr: "Es ist der Wille von Gerhard Zeiler und mir, den

Führungswechsel bei RTL gemeinsam zu gestalten. Ich bin stolz darauf,

dass ich seit über 10 Jahren die Marke RTL im Bereich der Information

und des Sports ausbauen und prägen konnte. Und ich bin überzeugt,

dass die journalistische Zukunft bei Peter Kloeppel und Michael Wulf

in besten Händen ist."

(as)

stats