ZDF und UEFA verhandeln wegen Schadensersatz
 

ZDF und UEFA verhandeln wegen Schadensersatz

Der ZDF eriltt durch den Bildausfall beim Euro-Halbfinale "erheblichen Imageschaden".

Das ZDF verhandelt mit dem Fussballverband Uefa über eine Kompensation wegen dem Bildausfall während der Übertragung des EM-Halbfinals zwischen Deutschland und der Türkei. Laut Horizont.net argumentiert ZDF-Chefredaktor Nikolaus Brender mit einem "erheblichen Imagschaden", den der Sender durch den Bildausfall erlitten habe, weil  sich die Wut der Fans zunächst gegen den Sender gerichtet habe - der konnte aber nichts dafür. Denn Schuld war das Unwetter über Wien, das zum Stromausfall im International Broadcasting Center (IBC) führt. Nach kurzer Unterbrechung wurde das Signal des Schweizer Fernsehens übernommen.
stats