Zahl der Online-Shopper nimmt zu
 

Zahl der Online-Shopper nimmt zu

40 Prozent mehr Zugriffe auf E-Commerce-Sites in der Thanksgiving-Woche als im Vergleichszeitraum im Vorjahr.

Shopping-Portale werden offenbar immer häuiger genutzt. Laut einer aktuellen Studie des Marktforschungsunternehmens Jupiter Metrix haben amerikanische E-Commerce-Sites in der Thanksgiving-Woche vom 19. bis 25. November dieses Jahr um 40 Prozent mehr Besucher zu verzeichnen als in der selben Woche im Jahr zuvor. Wurden die Online-Shopping-Malls 2000 in dieser einen Woche noch von 35,2 Millionen User besucht, so waren es heuer bereits über 50 Millionen . Ganz vorne im Ranking der Anbieter sind das Web-Auktionshaus E-bay, es verzeichnet täglich beinahe vier Millionen Besucher, und die Amazon-Site, sie zählt 2,3 Millionen Besucher pro Tag. Auf den weiteren Plätzen folgen MyPoints.com mit knapp 1,8 Millionen Besuchern und AmericanGreetings.com mit 730.000 Besuchern pro Tag.

(dodo)


stats