y-doc Infotainment ist zehn
 

y-doc Infotainment ist zehn

Werbebotschaften im Wartezimmer funktionieren: y-doc Infotainment feierte seinen runden Geburtstag im neuen Linzer Büro.

Vor genau einem Jahrzehnt stattete Dr. Moser Walter als erster Arzt seine Ordination mit Bildschirmen von y-doc Infotainment aus. Seit 1999 am Infotainmentmarkt tätig, stattete das Unternehmen bisher etwa 760 Wartebereiche von Ordinationen aus. Das Programm wird für jede Praxis individuell erstellt und zeigt ausschließlich medizinische, seriöse Inhalte, in die die jeweilige Werbebotschaft eingebettet wird. Das zehnjährige Jubiläum wurde im Linzer Büro des Unternehmens von einer ganzen Ärzteschar gebührend gefeiert. Und dazu gab es allen Grund, schließlich konnte, laut eigenen Angaben, im Krisenjahr 2009 der Umsatz im dritten Quartal, um zwei Prozent gesteigert werden. Warum Werbeinfos im Wartezimmer trotz gekürzten Marketingbudgets gut ankommen, erklärt sich  y-doc Infotainment durch wenig Streuverluste und eine "einmalige Kontaktqualität", da der Weg "an der Informationsüberlastung" vorbei führe.
stats