Wrabetz bestellt Chefs für „Report“, „Österre...
 

Wrabetz bestellt Chefs für „Report“, „Österreich-Daytime“ und „Eco“

ORF (Schafler, Zach-Kiesling, Leitner, Ramstorfer)
Die neuen Chefs (v.l.): Christian Hillinger, Katinka Nowotny, Rebecca Truska, Wolfgang Wagner
Die neuen Chefs (v.l.): Christian Hillinger, Katinka Nowotny, Rebecca Truska, Wolfgang Wagner

Zu dem Trio aus neuen Sendungsverantwortlichen Wolfgang Wagner („Report“), Christian Hillinger ("Österreich-Daytime") und Katinka Nowotny ("Eco") kommt noch Rebecca Truska als neue Leiterin des Bereichs Information, Dokumentationen, Magazine und Sport in Programmentwicklung.

ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz hat am Montag weitere Leitungspositionen besetzt: Wolfgang Wagner wurde mit der Sendungsverantwortung des Magazins „Report“ betraut. Christian Hillinger leitet als Sendungsverantwortlicher die sogenannte „Österreich-Daytime“ in ORF 2 mit den Sendungen „Guten Morgen Österreich“, „Mittag in Österreich“, „Aktuell in Österreich“ und „Daheim in Österreich“. Katinka Nowotny wurde zur Sendungsverantwortlichen des Wirtschaftsmagazins „Eco“ bestellt und Rebecca Truska zur Leiterin des Bereichs Programmentwicklung, Information, Dokumentationen, Magazine und Sport in der Abteilung „Programmentwicklung und Qualitätsmanagement“.

Wrabetz kommentierte die Besetzungen wie folgt: „Es freut mich, dass wir mit den Neubesetzungen der ORF-Benchmarkmagazine „Report“ und „Eco“ sowie der Info-Tageschiene „Unterwegs in Österreich“ erneut langjährige und profunde ORF-Profis mit der Leitung betrauen können. Wolfgang Wagner, Christian Hillinger und Katinka Nowotny werden gemeinsam mit ihren Teams die bewährte Qualität der von ihnen verantworteten Sendungen mit den Anforderungen der kommenden Jahre in Einklang bringen, um die Relevanz der ORF-Berichterstattung im Magazinbereich nachhaltig zu sichern. Mit Rebecca Truska übernimmt eine Absolventin der ORF-Akademie eine Leitungsfunktion im ORF. Dies zeigt die hohe Qualität der ORF-internen Aus- und Fortbildung.“

ORF-Programmdirektorin Kathrin Zechner meinte zu den Bestellungen „Report“, „Eco“ und Programmentwicklung: „Die neuen Bestellungen im Bereich des ORF-Fernsehen zeigen eindrucksvoll: Die besten Profis auf ihrem Gebiet führen erfolgreiche Formate und Weiterentwicklungen in eine ebensolche Zukunft. Wolfgang Wagner, einer der erfahrensten Sendungsmacher des Landes, wird mit dem starken ,Report‘-Team rund um Top-Anchorwoman und Stellvertreterin Susanne Schnabl dieses Format als Fels der Qualität weiter ausbauen. Mit Katinka Nowotny wird eine weitere erfahrene, top-professionelle Wirtschaftskennerin und profilierte Führungspersönlichkeit, die gleichzeitig zielgerichtete Gestaltungs-und Entwicklungsfähigkeiten gezeigt hat, an die Spitze eines der erfolgreichsten Public Value Assets des ORF-Fernsehens berufen. Und besonders stolz bin ich auf die Weiterentwicklung von Rebecca Truska, der ersten ORF-Akademie-Absolventin in Führungsfunktion – sie zeichnet für Formatentwicklung Information, Dokumentation, Magazine und Sport verantwortlich. Ich wünsche den Kolleginnen und dem Kollegen einen erfolgreichen Start in den neuen Verantwortungen!“

stats