"Woman" in der Tasche
 

"Woman" in der Tasche

Das Frauenmagazin der Verlagsgruppe News erscheint ab 24. Juni mit einer Extraauflage im handlichen Pocket-Format.

„Klein aber oho" könnte das Motto lauten, denn neuerdings gibt es das Frauenmagazin „Woman" auch im Taschenformat. Pocket nennt sich das. Und mit einer Auflage von 30.000 Exemplaren, als Zusatz zur Stammauflage von rund 204.500 Magazinexemplaren, ist dieses ab 24. Juni erhältlich. Und zwar in heimischen Trafiken und Lebensmittelketten für 2,50 Euro und die Großformatausgabe für 2,80 Euro.

Außer dem Format ändert sich aber nichts: die redaktionellen Heftinhalte und  der Umfang sind in beiden Heften, Pocket- und Originalgröße, ident. Abonnenten des Magazins erhalten den Unterhaltungsstoff zukünftig auch weiterhin im Großformat.

Der Magazin-Style findet bereits international weite Verbreitung was die "Woman"-Pocket Einführung begründet, denn „ein Blick auf den Markt zeigt uns, dass im Frauensegment Magazine im Kleinformat, insbesondere bei jungen Zielgruppen, sehr gut angenommen werden. Unser erklärtes Ziel ist es Auflagenzuwächse mit Woman Pocket zu generieren und die Marke Woman in allen Frauen-Zielgruppen als Nummer 1 weiter auszubauen“, führte der Geschäftsführer der Verlagsgruppe News, Johannes Werle, aus.
stats