Wirtschafts-Ressort: Joseph Gepp wechselt vom...
 
Wirtschafts-Ressort

Joseph Gepp wechselt vom 'profil' zum 'Standard'

Peter Rigaud für Der Standard
Chefredakteur Martin Kotynek hat einen neuen Wirtschafts-Ressortleiter gefunden.
Chefredakteur Martin Kotynek hat einen neuen Wirtschafts-Ressortleiter gefunden.

39-Jähriger wird ab Mai Wirtschafts-Ressortleiter des Blattes.

Nach einem Jahr Suche hat der Standard wieder einen Leiter für sein Wirtschaftsressort: Joseph Gepp wechselt vom profil zur Tageszeitung, wie das Unternehmen auf seiner Seite bekanntgab. Im April 2021 wurde bekannt, dass Andreas Schnauder, langjähriger Wirtschafts-Chef der Zeitung, das Unternehmen verlässt, um Chefredakteur beim Magazin Pragmaticus aus dem Hause Red Bull zu werden. Mit ihm verließen auch Redakteur Leopold Stefan (ebenfalls zu Pragmaticus) und Aloysius Widmann (wechselte zur Presse) im vergangenen Jahr das Ressort.

Gepp wird laut Standard das Ressort ab Mai leiten. Der 39-Jährige arbeitete seit 2015 für das Nachrichtenmagazin profil und schrieb darin vor allem zu den Themen Wirtschaft und Klima. Davor war er für den Falter tätig. Im Falter-Verlag erschien auch sein Buch "Die Krise verstehen", in dem er sich mit den Zusammenhängen der Finanzkrise auseinandersetzte.

"Ich freue mich sehr über die Möglichkeit und das Vertrauen, gemeinsam mit meinen neuen Kolleginnen und Kollegen die interessante und fundierte Wirtschaftsberichterstattung des Standard weiterzuentwickeln und den Leserinnen und Lesern ökonomische Zusammenhänge noch greifbarer zu machen", wird Gepp auf derStandard.at zitiert.
stats