Wireless Gaming-Markt wächst
 

Wireless Gaming-Markt wächst

Screen Digest und Goldmedia prognostizieren, dass der weltweit Umsatz mit Handy-Games versechsfacht werden könnte.

Eine Milliarde US-Dollar wird der weltweit Umsatz mit Handy-Games Ende dieses Jahres ausmachen. Die rund 880 Millionen Euro könnten gemäß Berechnungen von Screen Digest und Goldmedia sich bis in das Jahr 2010 auf 5,25 Milliarden Euro versechsfacht haben.



Dafür sollten europäische und nordamerikanische Anbieter ihr derzeit brach liegendes Entwicklungspotenzial nutzen. Die Mobilfunk-Unternehmen sollten wiederum ihre oft undurchsichtigen Tarifstrukturen bestehend aus Download- und Downloadzeit-Kosten bereinigen und könnten über Flatrate-Tarifen höhere Marktanteile erzielen. Derzeit werden 80 Prozent des weltweiten Wireless Games-Umsatzes von Japan und Korea erwirtschaftet. Details zu diesem Markt sind in der soeben erschienen Analyse „Wireless Gaming: Operator strategies, global market outlook and opportunities for the games-industry“ von Screen Digest und Goldmedia nachzulesen.



(tl)

stats