Wintersport auf Puls4
 

Wintersport auf Puls4

Puls4 sichert sich bis 2012/2013 die exklusiven Sport-Rechte für Skicross.

Zum ersten Mal in der TV-Geschichte kann sich ein österreichischer Privatsender die Rechte an einem Ski-Weltcupbewerb sichern, verkündet Puls4. Und so bringt der Privatsender neben der UEFA Europa League sowie der Übertragung der National Football League und dem großen Super Bowl mit dem Skicross-Weltcup ein weiteres Sporthighlight ins TV.

Ab dieser Saison zeigt Puls4 bis 2012/2013 jeweils zehn Rennen im Free-TV.
Als Kommentator konnte Sportreporterlegende Robert Seeger verpflichtet werden. Moderiert werden die Wettkämpfe vom neuen Puls4-Sportchef Christian Nehiba. Der Auftakt erfolgt mit dem Rennen in Innichen am Samstag, den 18. Dezember.

Michael Stix, in der Geschäftsleitung der ProSiebenSat.1 Austria-Gruppe und für die Sportrechteverhandlungen verantwortlich, meint: "Mit dem Mehrjahresvertrag haben wir nun die Chance, die Faszination des Skicross-Weltcups im TV aufzubauen. Das ist der Anfang vom Ende des ORF-Ski-Monopols!"

Mehr dazu lesen Sie im HORIZONT Nummer 46, der am 18. November 2010 erscheint.
stats