WINFRA-Sieger stehen fest
 

WINFRA-Sieger stehen fest

#
Sieger-"Print" Georg Renner, WINFRA-Juryvorsitzender Gerhard Heilingbrunner, Siegerin-"Internet" Julia Schilly, Sieger-"TV" Patrick Budgen, "Sonderpreis"-Gewinner Peter Payer und Wiener Stadtwerke-Generaldirektorin Gabriele Payr.©Wiener Stadtwerk
Sieger-"Print" Georg Renner, WINFRA-Juryvorsitzender Gerhard Heilingbrunner, Siegerin-"Internet" Julia Schilly, Sieger-"TV" Patrick Budgen, "Sonderpreis"-Gewinner Peter Payer und Wiener Stadtwerke-Generaldirektorin Gabriele Payr.©Wiener Stadtwerk

WINFRA-Awards für Wiener Infrastruktur-Journalismus sind vergeben.

Am Abend des 11. Novembers wurden in der neuen Konzernzentrale der Wiener Stadtwerke die WINFRA-Awards für herausragenden Wiener Infrastruktur-Journalismus vergeben.

In der Kategorie "Print" setzte sich Georg Renner von "Die Presse am Sonntag" durch, die Kategorie "TV" entschied Patrick Budgen vom ORF Wien für sich, die Kategorie "Internet" ging an  Julia Schilly von derstandard.at und der Sonderpreis der Jury wurde an Peter Payer vom Technischen Museum Wien vergeben. Jede der Auszeichnungen ist mit jeweils 3.000 Euro dotiert.

Für die diesjährige Beurteilung durch die sechsköpfige Experten-Jury unter dem Vorsitz von Umweltdachverband-Präsident Gerhard Heilingbrunner wurden eingereichte Beiträge berücksichtigt, die im Zeitraum von 1. Oktober 2009 bis 30. September 2010 publiziert wurden. Zugelassen waren sämtliche journalistische Darstellungsvarianten, von Reportagen über Features, Kommentare bis zu Interviews in den jeweiligen Kategorien.
stats