Wikipedia als Buch erschienen
 

Wikipedia als Buch erschienen

"Das Wikipedia-Lexikon in einem Band" aus Basis der Online-Enyklopädie ist erschienen.

Brockhaus schließt seine gedruckte Enzyklopädie und geht damit online. Wikipedia hingegen hat seine Online-Enyklopädie diese Woche als Buch veröffentlicht - im Wissenmedia-Verlag des Bertelsmann-Lexikon-Instituts. In dem knapp 1000 Seiten Buch finden sich die in den Jahren 2007 und 2008 meist gesuchten Stichwörter,  vom 1. Buch Mose bis ZZ Top, in Summe 20.000 Suchbegriffe. Hinzu kommen Begriffe aus der aktuellen Alltagskultur wie "Amy Winehouse" oder "Wii" oder "Ich bin dann mal weg". 90 Wikipedia-Autoren haben das Wissen für dieses "lexikalische Jahrbuch", wie es der Verlag nennt, zusammengetragen - sie werden alle im 30-seitigen Anhang genannt. Die Redaktion des Bertelsmann-Lexikon-Institus hat alle Artikel inhaltlich geprüft und wo nötig in die Texte eingegeriffen.

stats