"Wienerin Lounge" die Dritte
 

"Wienerin Lounge" die Dritte

Die Vortragsreihe der "Wienerin" ging mit einer Diskussion über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in die dritte Runde.

In der Ersten Bank am Petersplatz drehte sich bei der "Wienerin Lounge", eine Plattform für berufstätige Mütter der Styria Multi Media Ladies, alles um die Themen Gesundheit und Lebensreichtum. Bei dem Treffen wurden Fragen wie: "Wie lässt sich die Gesundheit im Job aktiv fördern? Wie geht man mit einem Burn-out um? Wie berücksichtigt die Gendermedizin die unterschiedliche Behandlung von Männern und Frauen?", behandelt.

Moderiert wurde die Diskussion das erste Mal von "Wienerin"-Chefredakteurin Sylvia Margret Steinitz. Am Podium nahmen "Yolates"-Entwicklerin Irmina Boltenstein, Karin Gutiérrez-Lobos (Gendermedizinerin und Vizerektorin der MedUni Wien), Gerhard Zadrobilek (Coach für mentale Fitness und Motivationstrainer), Eva Höltl (Leiterin des Gesundheitszentrums Erste Bank), und Gundi Wentner (Geschäftsführerin der Unternehmensberatung Deloitte) Platz.
stats