"Wiener Zeitung" zieht Slogan zurück
 

"Wiener Zeitung" zieht Slogan zurück

Der Werbeslogan der neuen Kampagne der "Wiener Zeitung" wurde vom Mitbewerb beanstandet und wird deshalb ausgetauscht.

Die "Wiener Zeitung" zieht den geplanten Slogan "Alles andere ist Meinung" zurück. Die Konkurrenz habe den Werbespruch beanstandet. Damit der Frieden gewahrt bleibe, werde der Slogan ausgetauscht, heißt es dazu bei der "Wiener Zeitung".



"Alles andere ist Meinung" sollte ursprünglich ab Ende April dieses Jahres, wenn die neue Werbekampagne des Blattes startet, zum Einsatz kommen. Die Radio-Spots, die schon seit Mitte April on Air sind, sollen so schnell wie möglich auf den neuen Slogan "Fakten statt Meinung"umgestellt werden.



(wh)
stats