Wiener Zeitung: Content Agentur Austria erste...
 
Wiener Zeitung

Content Agentur Austria erstellt neues Magazin fürs Kanzleramt

Wiener Zeitung Gmbh
Das neue Magazin soll viermal jährlich erscheinen.
Das neue Magazin soll viermal jährlich erscheinen.

Magazin 'Unser Europa. Unsere Gemeinde' wird von Mediengruppe der Wiener Zeitung produziert. Zukunft der ältesten noch erscheinenden Tageszeitung selbst ist indes ungewiss.

Die im Oktober 2020 von der Wiener Zeitung Mediengruppe gegründete Content Agentur Austria produziert für das Bundeskanzleramt ein Magazin namens Unser Europa. Unsere Gemeinde. Es richtet sich laut einer Aussendung an Europa-Gemeinderäte und Europa-Interessierte in Österreich und erscheint viermal im Jahr. Die erste Ausgabe kommt noch im März.


"Wir freuen uns, dass wir unsere Erfahrungen und Kompetenzen im öffentlichen Sektor nun auch direkt für unsere Eigentümerin, die Republik Österreich, einbringen können", sagte Martin Fleischhacker, Geschäftsführer der "Wiener Zeitung". Thematisch widmet sich das Magazin Neuigkeiten aus Brüssel und europäischen Entwicklungen in den Bereichen Umwelt, Bildung und Finanzen.

Befürchtungen über Zukunft

Vor kurzem herrschte Aufregung, da das im Regierungsprogramm vorgesehene Vorhaben, die Veröffentlichungspflicht von Unternehmen im "Amtsblatt" der Wiener Zeitung in Papierform abzuschaffen, kurz bevor stehen dürfte. Damit fiele ein Großteil der Einnahmen für die älteste noch erscheinende Tageszeitung der Welt weg, wodurch deren Ende in gedruckter Form droht.

Die Marke selbst soll jedoch laut türkis-grünem Regierungsprogramm mit neuem Geschäftsmodell erhalten bleiben. Dabei ist als Ziel ausgegeben, Serviceplattformen des Bundes zu bündeln. Die Gründung der Content Agentur Austria durch die Wiener Zeitung Mediengruppe erfolgte im Vorjahr als weiterer Schritt, um das Unternehmen als digitalen Serviceanbieter zu etablieren.

stats