"Wiener Zeitung" ändert Erscheinungsweise
 

"Wiener Zeitung" ändert Erscheinungsweise

Am 8. Mai dieses Jahres kommt die "Wiener Zeitung" mit einem umfassenden Relaunch auf den Markt.

Wie in der Printausgabe von Horizont (14/2004) bereits berichtet, steht der "Wiener Zeitung" mit 8. Mai dieses Jahres ein Relaunch ins Haus. Diese umfassende Neugestaltung wird sowohl das Layout, die inhaltliche Ausrichtung sowie die Erscheinungsweise der Tageszeitung umfassen.



Wie die Apa jetzt meldet, wird die Erscheinungsweise des 301 Jahre alten Blattes auf dienstags bis samstags (statt bisher Montag bis Freitag) umgestellt. Das "Wiener Journal", das bisher sechs Mal jährlich erschien, soll künftig als Magazin jeden Samstag beiliegen. Außerdem wird die Europaseite und die Wienberichterstattung ausgebaut.



Das Konzept für den optischen Relaunch kommt genauso wie die neue Werbelinie der "Wiener Zeitung" von der Werbeagentur FCB Kobza und soll nicht allzuweit vom gewohnten Erscheinungsbild weggehen.

(wh)
stats