Wiener Städtische ist City-Light-Sieger
 

Wiener Städtische ist City-Light-Sieger

#

Mit der Weihnachtstanne gewinnt die Versicherung auch die GAMA City-Light.

Die Wiener Städtische setzt sich an die Spitze der City-Light-Wertung in der Gewista Außenwerbe Medien Analyse (GAMA) für den Monat Dezember 2005. Die Kampagne erreicht einen Gesamt-Recall von 38 Prozent, einen Impact von 23 Prozent und eine Recognition von 71 Prozent. Auf Platz zwei liegt UPC Telekabel mit dem Sujet „Meer zu sehen“ und einem Gesamt-Recall von 38 Prozent, einem Impact von 17 Prozent und einem Recognitionwert von 66 Prozent. Auf dem dritten Rang platziert sich Palmers mit einem Gesamt-Recall von 39 Prozent, einem Impact von 23 Prozent und einer Recognition von 55 Prozent. In der Qualitätsindex-Reihung setzt sich Ferrero mit 73 von maximal hundert erreichbaren Punkten durch.

Die GAMA evaluiert wöchentlich alle relevanten nationalen und regionalen City Light-Kampagnen nach den Parametern Gesamt-Recall (Werbeerinnerung), Impact (Werbeeffizienz), Recognition (Wiedererkennung), Akzeptanz (Gefälligkeit), Originalität, Aussagekraft (Ausdrucksstärke) und Gesamtwerbedruck.

(jm)

stats