Wiener Städtische gewinnt GAMA
 

Wiener Städtische gewinnt GAMA

Die Versicherung setzt sich vor Vöslauer in der Plakatwertung für Dezember durch.

Die Wiener Städtische entscheidet das Plakatranking der Gewista Außenwerbe Medien Analyse (GAMA) für den Monat Dezember 2005 für sich. Die Kampagne der Wiener Städtische erzielt einen Gesamt-Recall von 39 Prozent, einen Impact von 24 Prozent und eine Recognition von 69 Prozent. Auf Platz zwei landet die Vöslauer-Plakatkampagne mit 29 Prozent Gesamt-Recall, 17 Prozent Impact und 50 Prozent Recognition. Zugleich setzt sich Vöslauer mit 69 Punkten (Maximalwert 100) an die Spitze der Qualitätsindex-Wertung.

Die GAMA evaluiert wöchentlich alle relevanten nationalen und regionalen Plakatkampagnen nach den Parametern Gesamt-Recall (Werbeerinnerung), Impact (Werbeeffizienz), Recognition (Wiedererkennung), Akzeptanz (Gefälligkeit), Originalität, Aussagekraft (Ausdrucksstärke) und Gesamtwerbedruck.

(jm)

stats