Wien wird Zentrum der internationalen Fernseh...
 

Wien wird Zentrum der internationalen Fernseh- und Radiowelt

Grand Hotel Wien

egta Market Intelligence Meeting bringt auf Einladung von ORF-Enterprise und IP Österreich führende Medienmanager nach Wien.

Am 1. Februar 2018 rückt Wien in den Fokus der internationalen Fernseh- und Radiowelt, wenn die egta (association of television and radio sales houses) zum Market Intelligence Meeting in das Grand Hotel Wien lädt. In der Organisation sind 140 Medienvermarktungsunternehmen vereint.

Das Fernseh-Panel eröffnen egta-Director General Katty Roberfroid, ORF-Enterprise-Geschäftsführerin Beatrice Cox-Riesenfelder und IP Österreich-Geschäftsführer Walter Zinggl.

Weitere Prominente Speaker sind etwa Les Binet, Head of Effectiveness der Agentur Adam & Eve DDB (UK), National Advertising Alliance-Analystin Anna Vorontsova und -Marketingleiterin Nataliya Rumyantseva (Russland) Ebiquity-Chief Strategy Officer Nick Manning (UK), SevenOne Media-Research Director Gerald Neumüller (Deutschland), Channel 4-Head of Data Science Sanjeevan Bala (UK) TV4 group-Verkaufsdirektor Mikael Ekelöf (Schweden), Neustar-Manager Isaac Weber, Centre of Amplified Intelligence-Executive Director Karen Nelson-Field (Australien) und Viacom-Senior Vice President Christian Kurz.

IP Österreich-Geschäftsführer Walter Zinggl (Österreich) präsentiert aktuelle Ergebnisse vom TELETEST (AGTT) Innovation Day und widmet sich dem Videokonsum der Österreicher. Data + Math-CEO John Hoctor (USA) stellt die aktuelle Studie aus dem „Projekt THOR“ vor, die konkrete Auswirkungen von Fernsehwerbung auf das Konsumentenverhalten analysiert und die hohe Effizienz von Fernsehwerbung untermauert. Abschließend erklärt MTM-Managing Partner Jon Watts (UK) wie sich Fernsehen in einem datengetriebenen Marketingumfeld entwickeln muss und zeichnet ein Bild von künftigen Wachstumsmöglichkeiten durch die Nutzung von Daten.

Das Erfolgsmedium Radio
Das Radio-Panel wird von ORF-Enterprise-Prokurist Heinz Mosser eröffnet. Zum Thema „Durch die Ohren direkt ins Herz: Die emotionale Kraft des Radios in der Markenbildung“ diskutieren AS&S-CEO Jan Isenbart (Deutschland) und RMS Germany-Werbeleiter Uwe Domke (Deutschland). Spannende Insights bietehn auch u.a. RCS Media Monitors-CEO Philippe Generali (USA), RAB FM-Managing Director Liedewij Hentenaar, RAI Pubblicità-Researchmanagerin Elena Nigra (Italien), die RMS Germany-Manager Uwe Domke und Philipp Schulte (Deutschland), EMG-Marketingleiterin Ekaterina Eroshkina (Russland), Triton-Managing Director Benjamin Masse, DAX-Verkaufsleiter David Cooper (UK) und Primedia Broadcasting Western Cape-CEO Trish Taylor (Südafrika).

stats