Wien als Magnet für junge Wirtschaftselite
 

Wien als Magnet für junge Wirtschaftselite

Der Weltkongress der Jungen Wirtschaft International (JCI) bringt von 24. bis 29. Oktober dieses Jahres 5.000 junge Unternehmer und Manager in die Bundeshauptstadt.

Der Weltkongress der Jungen Wirtschaft International (JCI) macht Wien zur Welthauptstadt der Jungunternehmer. Vom 24. bis 29. Oktober 2005 treffen sich 5.000 Unternehmer und Manager aus mehr als 100 Ländern am JCI-Weltkongress im Austria Center Vienna.



Der JCI-Weltkongress ist eine Veranstaltung der Extraklasse: Rund 400 Einzelveranstaltungen werden in nur sechs Tagen stattfinden. Gastgeber und Veranstalter ist die Organisation Junge Wirtschaft als nationaler JCI-Verband in Österreich. Der Kongress sei die größte Networkplattform der Welt und Wien eine Woche lang Zentrum der jungen Elite der globalen Wirtschaft, heißt es dazu von Veranstalterseite. Weitere Infos sowie Anmeldung unter www.jci-vienna2005.com.



(wh)

stats