Wiedemann verstärkt Uniquare-Management
 

Wiedemann verstärkt Uniquare-Management

Die Führung des Bankensoftware-Unternehmens Uniquare wurde um Raimund Wiedemann erweitert.

Das Management des Banken-Software-Unternehmens Uniquare bedurfte aufgrund geänderter Marktbedingungen einer Verstärkung. Raimund Wiedemann ist nun diese Verstärkung. Mit Wiedemann kann Uniquare die Erweiterung des Produktangebotes und die Auslandsexpansion vorantreiben sowie die zusätzlichen Mitarbeiter ins Unternehmen integrieren. Dietmar Schwarzenbacher, der Mehrheitseigentümer und bisherige Geschäftsführer des Unternehmens kann sich durch Wiedemanns Eintritt der Entwicklung von Commaro, der auf elektronische Marktplätze spezialisierten Uniquare-Tochter, sowie den strategischen Partnerschaften verstärkt widmen.



Wiedemann bringt Erfahrungen in leitender Position bei der Deutschen Bank, dem Finanzdienstleister AWD und hat für Uniquare den Vorstandsposten für den Bereich Produktion, Vertrieb und Kundenbetreuung der Rechenzentrale Bayerischer Genossenschaften aufgegeben.



(tl)

stats