Wie Medien genutzt werden
 

Wie Medien genutzt werden

#

Die Frage, warum und wie Menschen Medien nutzen, wird für die Kommunikationswissenschaft immer wichtiger.

Die Frage, warum und wie Menschen Medien nutzen, wird für die Kommunikationswissenschaft immer wichtiger. Das neue Lehrbuch „Theorien der Mediennutzung“ des Deutschen Dr. Wolfgang Schweiger erhebt den Anspruch, die erste umfassende Überblicksdarstellung auf diesem Gebiet zu liefern. Der erste Teil des Buches entwirft zunächst ein Bild der Mediennutzungsforschung an sich, ihrer wissenschaftlichen Grundlagen, sowie ihrer gesellschaftlichen und ökonomischen Relevanz. Abschnitt zwei skizziert die verschiedenen Funktionen der Medien für das Publikum, während Abschnitt drei sowohl auf psychologische als auch auf kommunikationswissenschaftliche Aspekte bei Selektion und Konsum von Medien eingeht. Der vierte Teil behandelt schließlich die strukturelle Perspektive der Mediennutzung, von Mediengewohnheiten bis hin zu gesellschaftlichen Rahmenbedingungen. „Ziel des vorliegenden Bandes“, so Schweiger in der Einleitung, „ist eine integrierte und kritische Darstellung aller relevanten Theorien und Ansätze, Modelle und Systematiken, die die Mediennutzungsforschung entweder selbst hervorgebracht oder aus anderen Forschungsbereichen und Disziplinen übernommen und adaptiert hat.“

Wolfgang Schweiger: "Theorien der Mediennutzung", VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2007, 397 Seiten, 24,90 Euro, ISBN 978-3-5311-4827-4

stats