'Wie man nur so strahlen kann?'
 

'Wie man nur so strahlen kann?'

Sonderwerbeform für Karriere.at via Wartehallenbranding und City Lights

Im Rahmen einer neuen Kampagne, die von Dirnberger de Felice Grüber für das heimische Jobportal Karriere.at kreiert wurde, hat der Außenwerber Gewista Sonderwerbeformen in Wien installiert. So macht Karriere.at nun mit „erhellenden“ Wartehallenbrandings sowie City Lights auf sich aufmerksam und fragt mit großen Lettern auf den ganzheitlich folierten Wartehallen-Glaswänden „Wie man nur so strahlen kann?“ Und gibt auch gleich mit der Gegenfrage, „Vielleicht liegt´s am richtigen Job?“, die Antwort.

Der Clou der Inszenierung: Das sonst hinterleuchtete City Light ist dunkel, lediglich ein hell erleuchteter Button lädt via Schriftzug - „Hier drücken und mitstrahlen“ - zur Interaktion ein. Drückt man, leuchtet nicht nur das City Light Sujet, auf dem ein strahlendes Gesicht zu sehen ist, sondern die gesamte Wartehalle. Rund 40 an der Decke der Wartehalle angebrachte LED-Spots sorgen 20 Sekunden für diesen Effekt. Neben fünf Wartehallen dieser Art wird die Out-of-Home-Präsenz von 20 freistehenden City Lights unterstützt, die via Bewegungsmelder für zehn Sekunden hell erleuchten.

Laut David Kitzmüller, Marketing-Teamleiter bei Karriere.at, verleiht die Out-of-Home-Werbeform der aktuell laufenden TV-Kampagne zusätzlichen Impact. „Schließlich nutzen Millionen Österreicher Tag für Tag öffentliche Verkehrsmittel auf dem Weg zur Arbeit – meist dann, wenn es draußen noch oder schon wieder dunkel ist und das Strahlen-Sujet besonders gut zur Geltung kommt.“

„In enger Zusammenarbeit mit Karriere.at, Gewista und Dirnberger de Felice Grüber haben wir es geschafft, die Stadt ein wenig mehr zum Strahlen zu bringen - nicht alleine mit den Sonder-Inszenierungen. Zusätzlich zaubern wir Passanten auf dem Weg in den Feierabend ein Strahlen ins Gesicht, indem Karriere.at Menschen auf eine Taxifahrt samt Goodie-Bag einlädt“ so Sophia Rudnay, Client Service Consultant bei MediaCom. Teresa Klicpera aus der Creative Unit der MediaCom Magic Moments zeichnet für die Umsetzung verantwortlich und meint: „Um aus dem Werbe-Cluster hervorzustechen, setzen wir auf den Überraschungseffekt und erhöhen somit die Werbeerinnerung für Karriere.at!“

Credits:

Auftraggeber: Karriere.at Informationsdienstleistung GmbH, David Kitzmüller; Kreativagentur: Dirnberger de Felice Grüber, Christoph Ableitinger; Mediaagentur:  MediaCom, Sophia Rudnay/Teresa Klicpera
stats