Wetterfest
 

Wetterfest

ORF-Radio-Wetterredaktion feierte Geburtstag

Im ORF-KulturCafe lud man am 11. Mai zum Geburtstagsfest der ORF-Radio-Wetterredaktion. Gefeiert wurde das 20. Jubiläum mit 100 Gästen auf Einladung von ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz, Karl Amon, ORF-Radiodirektor, und ORF-Radio-Chefredakteur Stefan Ströbitzer. Unter den Gästen: ORF-Radio-Wetterstimmen wie Jörg Stibor, Gunda Schuller, Michael Mattern und Marcus Wadsak und Wetterlegende Carl Michael Belcredi.

"Bis zu 2,9 Millionen im weitesten Seherkreis erreicht das ORF-Fernsehen täglich mit seinen Wettersendungen; 4,8 Millionen hören täglich die ORF-Radio-Wetterinformationen hören; wetter.orf.at erreicht pro Tag durchschnittlich 166.000 Visits; und die Wetterseiten im Teletext lesen täglich 200.000 Österreicherinnen und Österreicher: Diese eindrucksvollen Zahlen belegen, wie wichtig unserem Publikum das Wetter ist und welch enormes Vertrauen es den ORF-Medien entgegen bringt. Auch - oder insbesondere - beim Wetter ist verlässliche Information das Um und Auf. Ich bin zuversichtlich, dass der ORF durch das umfassende Wissen und die profunde Ausbildung seiner Meteorologen dem Publikum weiterhin das beste Wetter für Österreich liefert, und wünsche den 'Wetterfröschen' weiterhin viel Erfolg und prognostisches Feingefühl,“ gratulierte Alexander Wrabetz.

Seit 1991, angeführt von Peter Sterzinger, liefert das Team an die ORF-Radionachrichten und "Journale" die Wetterprognosen. Binnen weniger Jahre entwickelte sich diese Redaktion zum meteorologischen Kompetenzzentrum. 2010 wurden täglich fast zwei von drei Österreicher/innen ab 10 Jahren von zumindest einer Wetterinformation der ORF-Radioflotte erreicht, das sind rund 4,8 Millionen Personen, die über das Wetter in Österreich oder in ihrer Region informiert werden. Insgesamt setzt sich das Wetterteam aus 14 Meteorologinnen und Meteorologen, bestehend ausschließlich aus Naturwissenschaftlern mit journalistischer Ausbildung, zusammen. Diese erstellen nebst den ORF-Radio-Wetterprognosen zudem die Inhalte für das Wetter im Teletext, auf ORF.at und für die Wetterwarnungen im Hitradio Ö3.
stats