Wettbewerb um Fanta Lemon Sommerplakat entsch...
 

Wettbewerb um Fanta Lemon Sommerplakat entschieden

Erster Platz im Wettbewerb von Coca-Cola Österreich geht an Veronika Helletsberger von der Kunstuniversität Linz.

Die Gewinnerin des Fanta Lemon Plakatwettbewerbs 2004 steht fest: Platz eins in dem von Coca-Cola Österreich unter allen Werbe- und Grafikschulen Österreichs ausgeschriebenen Wettbewerb geht an die Tirolerin Veronika Helletsberger von der Kunstuniversität Linz, Studienrichtung Visuelle Mediengesetaltung.



Auf Platz zwei landet der Entwurf von Anna Oberascher von der Höheren Grafischen Bundeslehr- und Versuchsanstalt Leyerstraße in Wien. Platz drei holt Daniela Starlinger, ebenfalls Studentin an der Kunstuniversität Wien. Der Wettbewerb war mit 3.500, 2.500 und 1.000 Euro dotiert.



Helletsberger darf sich nicht nur über den geldbetrag freuen, ihr Entwurf wird für das Sommerplakat 2004 von der Werbeagentur Publicis umgesetzt, und schließlich in den Monaten Juni und Juli österreichweit als 24-Bogen-Plakat affichiert.



Der Jury zu dem Wettbewerb gehörten Fotograf Andreas Bitesnich, Galerist Ernst Hilger, Hansjörg Hosp (gewista), Mujib Kahn (Coca-Cola), Peter Kranner und Tim Rose (beide Publicis), Margarete Seiser (Coca-Cola), Dr. Gabriele Stanek (Werbeakademie Wien) und Albert Sachs (Horizont und Bestseller) an.

(as)

stats