Werte. Werbung.Wirkung.
 

Werte. Werbung.Wirkung.

#

Audiovermarkter RMS Austria lädt am 5. Juni zum 14. Radio-Research Day - die Keynote hält Richard David Precht

Der 14. Radio Research Day des Audiovermarkters RMS-Austria findet am Mittwoch, den 5. Juni 2013, im Palais Niederösterreich in der Wiener Herrengasse zum Generalthema "Werte.Werbung.Wirkung" statt.

"In volatilen Zeiten", formuliert Veranstalter RMS-Austria Geschäftsführer Michael Graf zum Geleit, "braucht es verstärkt Sicherheit: Sicherheit, die richtige Marketing-Entscheidung zu treffen, Sicherheit, effiziente Mediapläne zu erstellen und Sicherheit, den wirtschaftlichen Erfolg zu gewährleisten". Sicherheit hängt unmittelbar mit "Vertrauen" zusammen, führt Graf aus: Für Marketer, Werber und insbesondere Konsumenten heisse das "Vertrauen in die Marke, Vertrauen in die Werbung, Vertrauen in die Medien".

Dieses "volatile" Szenario zu beleuchten hat die RMS einen mittlerweile zum Medienstar mit eigener Diskussionssendung im öffentlich-rechtlichen ZDF "Precht" aufgestiegenen gelernten Philosophen als Key-Note-Speaker geladen: Richard David Precht, Professor für Philosophie und Ästhetik an der Leuphana Universität Lüneburg und der Musikhochschule Hanns Eisler Berlin, Buchautor - "Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?" 2007 und aktuell im Frühjahr 2013"Anna, die Schule und der liebe Gott: Der Verrat des Bildungssystems an unseren Kindern" - wird zur Philosophie der Marke sich Gedanken über "Die Marke als Wertersatz, Vertrauens- und Sinnstifter" machen.

Weitere Fach- und Praxisvorträge thematisieren den Leistungsbeitrag von Radio im Mediamix (Georg Gartlgruber, Research bei Aegis Austria), "Wie Radio den Verkauf anschiebt und was man dann mit der ganzen Aufmerksamkeit macht" wird Kreativbündel Dietmar Dahmen diskutieren; ein Case-Study zur impliziten Wirkung von Radio stellt Oliver Ratschka, Nielsen Österreich, gemeinsam mit RMS-Analystin und Prokuristin Doris Ragetté vor.

Im Rahmen des Radio-Research Day der RMS-Austria wird zum achten Mal der RMS-Radio Award an die Macher der erfolgreichsten Radiospots 2013 vergeben - auf Basis aller in den letzten zwölf Monaten neu angelaufenen Radiospots aus der "Sujet-Datenbank" erhebt Focus Media Research unter Radiohörern nach Kriterien wie Spotbekanntheit, Markenimpact und Imagebeurteilung die Favoriten.

In den drei Kategorien

  • "Speedies" (Sujets, die schon nach wenigen Schaltungen eine überproportionale Leistungssteigerung aufweisen),


  • "Top Sellers" (besonders abverkaufsstarke Sujets, die die Konsumenten besonders zum Kauf anregen) und


  • "Permanent Performer" (Marken mit einem konstant hohen Werbedruck, die ihre starken Leistungswerte nochmals steigern können)


werden die best-performenden Spots des Jahres von der RMS ausgezeichnet.

Anmeldung unter www.rms-austria.at.
stats