Werner Bartl wechselt zu Neo-Sender Puls 4
 

Werner Bartl wechselt zu Neo-Sender Puls 4

Werner Bartl, ehemaliger Chefredakteur diverser ORF-Magazine, wechselt zu dem am 4. Februar startenden nationalen Fernsehsender Puls 4.

Werner Bartl, ehemaliger Chefredakteur diverser ORF-Magazine wie "Vera" oder "Schicksalstag", wechselt zu dem am 4. Februar startenden nationalen Fernsehsender Puls 4 der ProSiebenSat.1-Familie. Der international erfolgreiche Fernsehmacher zeichnet ab sofort für den Aufbau eines neuen Info-Formats im Vorabend verantwortlich.

Bereits vor einem Jahr war Werner Bartl beim Relaunch der täglich auf ProSieben Austria gesendeten "AustriaNews" als Chefredakteur im Einsatz und wird nun das Team von Puls 4 verstärken. „Den ORF habe ich verlassen, weil ich unbedingt dabei sein möchte, wenn mit Puls 4 in Österreich das vierte Vollprogramm neben ORF 1, ORF 2 und ATV startet“, sagt Bartl selbst zu seinem Wechsel. Und Puls-4-Chef Martin Blank ergänzt: „Mit Werner Bartl ist es uns gelungen einen Top Infotainment-Mann zu holen. Werner wird ein neues, innovatives Vorabendmagazin aufbauen.

(jed)

stats