Werbespendings legen um sieben Prozent zu
 

Werbespendings legen um sieben Prozent zu

Focus Werbebilanz: Im Februar wurden rund 235 Milionen Euro in Werbung – inklusive Direct-Marketing – investiert.

Nach dem Werbebarometer in der Vorwoche meldet Focus Media Research nun die aktuellen Bruttospendings für den Monat Februar 2008. Mit Bruttoinvestitionen für Werbung – inklusive Direct-Marketing – in Höhe von rund 235 Millionen Euro liegt das Februar-Ergebnis um 7,0 Prozent über jenem für den Vergleichsmonat des Vorjahres. Davon sind rund 191 Millionen Euro in klassische Werbung geflossen, die im Februar plus 9,7 Prozent schreibt. Das Direct-Marketing-Segment verzeichnet minus 3,7 Prozent. Die kumulierte Bilanz für Jänner und Februar weist ein Plus von 7,2 Prozent gegenüber der Vergleichsperiode aus 2007 aus.

Die von Focus Media Research ermittelten Bruttowerte geben den Werbedruck wieder, entsprechen jedoch nicht den tatsächlichen Netto-Werbespendings. Detaillierte Tabellen zur Focus Werbebilanz für Februar 2008 finden sich auf der Website von Focus Media Research.

(jm)

stats