Werbefilmproduzenten konzipieren Festwochen-E...
 

Werbefilmproduzenten konzipieren Festwochen-Eröffnung

Die Filmproduktion Neue Sentimental Film und Thomas Loibl zeichnen für das Konzept der Eröffnung der Wiener Festwochen verantwortlich.

Die Neue Sentimental Film und deren Geschäftsführer Thomas Loibl zeichnen für das Konzept und die Regie der Eröffnungsfeier zu den Wiener Festwochen 2003 verantwortlich. Zentrales Element des Events auf dem Wiener Rathausplatz am 9. Mai 2003 wird einen fast 60 Meter langes Projektionsband sein, in dessen Mitte sich die Bühne befindet. Dabei setzt die Neue Sentimental eine sogenannte G-Lec-Wand ein, die nur bei einer bestimmten Art der Beleuchtung die Sicht auf das dahinter platzierte Orchester frei gibt.

(as)


stats