Werbebarometer: Schwaches Wachstum bis Jahres...
 

Werbebarometer: Schwaches Wachstum bis Jahresende

Die Werbeausgaben legen laut Fachverband Werbung und Focus Media Research im Zeitraum September 2005 bis Februar 2006 um 1,8 Prozent zu.

Die jüngste Prognose von Fachverband Werbung und Focus Media Research sieht für das kommende Halbjahr – also September 2005 bis inklusive Februar 2006 – ein Wachstum des Werbemarktes um 1,8 Prozent vor. Die befragten Agenturen schätzen die weitere Entwicklung der Werbekonjunktur mit einer Erwartung von plus 1,9 Prozent ähnlich ein wie die Auftraggeber (plus 1,8 Prozent).

Unter den einzelnen Werbesegmenten dürfen vor allem die Bereiche Internet (plus 9,6 Prozent), Verkaufsförderung (plus 6,5 Prozent) und Direct Mail (plus 5,1 Prozent) mit deutlichen Zuwächsen rechnen. Unter den klassischen Medien liegen der Prospekt (plus 3,4 Prozent) und die Printmedien (plus 2,9 Prozent) an der Spitze, geringe Zuwächse dürfte es auch für Hörfunk (plus 1,0 Prozent) und Fernsehen (Plus 0,6 Prozent) geben.

(jm)

stats