Werbeausgaben steigen weltweit kräftig
 

Werbeausgaben steigen weltweit kräftig

Die Marktanalysten des Media-Networks Zenith Optimedia prognostizieren ein Werbewachstum bis in das Jahr 2007.

Auf 370 Milliarden US-Dollar summieren sich die weltweiten Werbeausgaben im jahr 2004, das entspricht einem Plus von 6,9 Prozent gegenüber 2003. Das Wachstum in Europa macht 5,4 Prozent aus. Immerhin knapp mehr als ein Viertel (26 Prozent) der weltweiten Werbespendings werden in Europa investiert, in Summe sind das 94,4 Milliarden US-Dollar. Zu diesem Ergebnis kommen die Marktanalysten des Media-Networks Zenith Optimedia in ihrer aktuellen Markteinschätzung. Das Jahr 2004 weist damit die besten Vorzeichen seit 2000 auf.



Für 2005 prognostiziert die Studie ein internationales Wachstum der Investitionen für Werbung in Zeitungen, Zeitschriften, TV, Radio, Kino, Internet und für Out-of-Home-Medien mit fünf Prozent. In Europa soll der Markt im kommenden Jahr um 4,5 Prozent wachsen. Bis 2007 - so weit reicht die aktuelle Vorschau von Zenith Opitimedia - sollen die weltweiten Werbeausgaben wachsen, in Summe auf rund 435 Milliarden US-Dollar.

(as)

stats