Werbeaufwand: Plus 0,2 Prozent im August
 

Werbeaufwand: Plus 0,2 Prozent im August

Für das gesamte bisherige Jahr 2002 ergibt die Focus-Erhebung noch immer ein Minus von drei Prozent.

Die aktuelle Focus-Werbebilanz weist für den Monat August 2002 im Vergleich zum August 2001 ein Plus von 0,2 Prozent aus. Für das gesamte bisherige Jahr 2002 ergibt sich allerdings noch immer ein Minus von drei Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Während von Jänner bis August 2001 1,285 Milliarden Euro in Werbung investiert wurden, waren es in den ersten acht Monaten des heurigen Jahres nur 1,246 Milliarden Euro. Verschont von der Werbeflaute bleiben weiterhin die Außenwerbung (plus 9,2 Prozent) und das klassische Prospekt (plus 11,3 Prozentpunkte). Im August 2001 schreibt das Plakat mit einem Plus von 38,1 Prozent einen historischen Wert. Focus-Geschäftsführer Josef Leitner erklärt diesen Anstieg des Plakats mit "einem hohen Anstieg der sozialen Werbung im Zuge des Hochwassers."

Das Medium TV konnte im August 2002 mit einem Zuwachs von 10,6 Prozent einen beachtlichen Zuwachs erzielen (ORF TV: plus 13,1 Prozent), TV privat; plus 2,1 Prozent). In den gesamten ersten acht Monaten liegt das TV allerdings mit 3,3 Prozent im Minus (ORF TV: minus 5,2 Prozent; TV privat: plus 4,9 Prozent).

Sektoral gab es auch im August "keine wesentlichen Änderungen. Der Handel (plus 4,8 Prozent) und die Markenartikel (plus 4,2 Prozent) platzieren sich wieder an vorderster Front", analysiert Leitner.
Im Herbst könnte der Werbeaufwand durch die vorgezogenen Nationalratswahlen einen Aufschwung erleben. (juju)

Bruttowerbewert Jan-Aug 2002

in 1000 Euro
  Jänner Februar März April Mai Juni Juli August
GESAMT 122.364 143.216 189.469 189.249 193.544 172.269 126.507 110.013
Kino 397 1.050 1.057 871 691 407 423 305
Klass. Prospekt 9.522 10.087 14.335 15.528 12.018 12.325 14.228 8.586
Außenwerbung 7.764 11.048 10.523 12.710 13.565 10.873 10.450 11.564
Hörfunk 9.836 10.441 14.235 13.449 15.249 13.490 8.647 6.795
Hörfunk ORF 7.184 7.291 10.158 9.701 10.939 9.574 6.032 4.436
Hörfunk Private 2.652 3.150 4.076 3.748 4.310 3.916 2.614 2.359
TV 26.886 33.377 43.820 45.020 42.815 36.900 25.250 24.823
TV ORF 21.584 26.389 34.584 36.150 34.357 29.615 19.757 19.600
TV Private 5.301 6.988 9.235 8.869 8.458 7.285 5.493 5.223
Presse Total 67.959 77.214 105.500 101.670 109.205 98.275 67.509 57.939
Tageszeitungen 36.401 37.288 50.356 49.132 47.971 48.516 31.092 31.189
Reg. Wochenzeitg. 9.213 11.186 15.072 13.097 13.603 12.304 9.132 8.369
Illustr./Magazine 18.499 22.600 31.139 31.436 39.821 29.825 22.789 15.060
Fachzeitschriften 3.845 6.140 8.932 8.005 7.810 7.630 4.496 3.321
Quelle: Focus Media Research

Bruttowerbewert

Jan-Aug 2001 vs.Jan-Aug 2002v

in 1000 Euro
  Jan-Aug 2002 Jan-Aug 2001 Veränderung in %
GESAMT 1.246.631 1.285.524 -3
Kino 5.202 6.085 -14,5
Klass. Prospekt 96.630 86.857 11,3
Außenwerbung 88.498 81.006 9,2
Hörfunk 92.142 103.433 -10,9
Hörfunk ORF 65.316 74.283 -12,1
Hörfunk Private 26.826 29.150 -8
TV 278.890 288.513 -3,3
TV ORF 222.037 234.309 -5,2
TV Private 56.853 54.203 4,9
Presse Total 685.270 719.630 -4,8
Tageszeitungen 331.945 364.917 -9
Reg. Wochenzeitg. 91.976 89.349 2,9
Illustr./Magazine 211.168 212.815 -0,8
Fachzeitschriften 50.180 52.549 -4,5
Quelle: Focus Media Research
stats