Welle 1 startet am 1. April in Linz
 

Welle 1 startet am 1. April in Linz

Georg Pollak wird den Sender als Programmchef, Erwin J. Himmelbauer als Wortchef leiten.

Schon im September 2007 bekam Mag. Stehpan Prähauser, Geschäftsführer der Welle 1 (Salzburg und Teile von Oberösterreich) den positiven Bescheid für die Privatradiolizenz in Linz von der Medienbehörde zugestellt. Der zum Start notwendige Bescheid des Bundeskommunikationssenats (BKS) stand bisher noch aus. Dieser ist mittlerweile erteilt und so kann Prähauser auch in Linz starten. Seit 19. März sendet die Welle 1 in Linz im Probebetrieb. Am 1. April erfolgt der offizielle Start. Der jugendliche Sender ist auf der Frequenz 91,8 MHz in Oberösterreich empfangbar.

An dem jugendlichen Format der Welle 1 hat sich in den zehn Jahren des Bestehends nichts geändert. „Wir haben immer auf Hot AC-Musikformat und die aktuellen Charts gesetzt und werden das auch in Oberösterreich weiter tun", verspricht Prähauser. Als Programmchef der Linzer Welle werden Georg Pollak aus Gmunden, als Wortchef Erwin J. Himmelbauer aus Mauthausen fungieren. Mit dem Start in Linz wird die Welle 1 eine technische Reichweite von knapp zwei Millionen Hörern erreichen.

(rs)

stats