Weiterhin Vollgas im ORF-Fernsehen
 

Weiterhin Vollgas im ORF-Fernsehen

Der ORF sichert sich die Übertragungsrechte für die Formel 1 bis 2006.

Der ORF und Bernie Ecclestone sind sich einig, dass die Formel 1 auch in den nächsten fünf Jahren in den ORF-Programmen übertragen werden soll. Nun wurde ein entsprechender Fünf-Jahres-Vereinbarung unterzeichnet, mit dem der ORF die TV-Übertragungsrechte für 2002 bis 2006 erworben hat.

as)


stats