Weichenstellungen im ORF
 

Weichenstellungen im ORF

Der designierte ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz wird den Mitarbeitern des ORF heute erste Programm- und Personalentscheidungen präsentieren.

Heute, am Donnerstag, den 30. November, wird der designierte ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz den Mitarbeitern des ORF erste Programm- und Personalentscheidungen und seine wichtigsten Reformpunkte präsentieren. Unter anderem soll die Durchschaltung der ZiB 1 auf beiden ORF-Programmen soll fallen. Die ZiB1 wird künftig nur noch auf ORF 2 zu sehen sein. Auf ORF 1 soll parallel dazu eine junge, urbane österreichische Soap mit dem Arbeitstitel "Mitten im Achten“ laufen. Im Anschluss daran folgt eine Nachrichtensendung für junge Seher, in etwa zehn Minuten lang.

(max)


stats