Wechsel in der Chefredaktion der OÖ Rundschau
 

Wechsel in der Chefredaktion der OÖ Rundschau

Rudolf Chmelir übergibt bei der "Oberösterreichischen Rundschau" das Zepter an Dr. Josef Ertl.

Mit Jahresbeginn 2003 kommt es in der Chefredaktion der "Oberösterreichischen Rundschau" zu einem Wechsel. Rudolf Chmelir, seit 18 Jahren Chefredakteur der Wochenzeitungs-Gruppe, übergibt seine Funktion als Chefredakteur an Dr. Josef Ertl, um sich künftig auf die Position des Herausgebers zu konzentrieren. Dass Chmelir die redaktionellen Geschicke der "OÖ Rundschau" mit Jahreswechsel 2002/2003 an einen Nachfolger übergeben wird, war bereits vor rund einem Jahr angekündigt worden. Zum Nachfolger wurde nun erwartungsgemäß Josef Ertl bestellt, der der Chefredaktion bereits im Jahr 2002 als stellvertretender Chefredakteur angehörte.



Nach journalistischen "Lehrjahren" bei der "Rieder Rundschau" sowie nach Abschluss des Studiums in der Zentralredaktion der "OÖ Rundschau" wechselte Ertl zu den "OÖ Nachrichten" und später zum "Standard", ehe er im Mai 2002 wieder zur OÖ Rundschau zurückkehrte.

(as)


stats