Wechsel im „Standard“-Marketing
 

Wechsel im „Standard“-Marketing

#
Daniela Berlini fungiert ab September als Marketingleiterin. (c)"Der Standard".
Daniela Berlini fungiert ab September als Marketingleiterin. (c)"Der Standard".

Daniela Berlini, zuletzt Etat-Direktorin bei Demner, Merlicek & Bergmann, folgt Lilian Meyer-Janzek nach.

Lilian Meyer-Janzek legt nach dreieinhalb Jahren die Marketingleitung bei „Der Standard“ zurück und verabschiedet sich in die Bildungskarenz, um sich dem Doktoratsstudium zu widmen. Der 35-Jährigen folgt mit 1. September Werbeexpertin Daniela Berlini nach.







Meyer-Janzek war für das gesamte Verlagsmarketing zuständig und zeichnete damit für Events, Kulturkooperationen/Sponsoring, Abomarketing, Anzeigenmarketing, Produktionen und klassische Werbung verantwortlich sowie für die Vermarktung der Editionen aus der SZ-Mediathek und der DVD-Reihe "Der österreichische Film - Edition ‚Der Standard‘".







Daniela Berlini ist seit über zwölf Jahren in der Werbebranche und arbeitete für Agenturen wie Lowe GGK, Ogilvy & Mather und CCP, Heye. Zuletzt werkte die 37-Jährige als Etat-Direktorin bei Demner, Merlicek & Bergmann und betreute Großkunden wie die XXXLutz-Gruppe Österreich, Deutschland und CEE. Zudem zeichnete sie für die Koordination des Partnernetzwerkes verantwortlich.
stats