Wechsel an der Spitze des deutschen Medienkon...
 

Wechsel an der Spitze des deutschen Medienkonzerns Madsack

Thomas Düffert übernimmt den Vorsitz der Geschäftsführung

Wechsel an der Spitze des deutschen Medienkonzerns Madsack: Mit 1. Juli hat Thomas Düffert den Vorsitz der Geschäftsführung übernommen und damit Herbert Flecken abgelöst, der diesen Posten seit Mitte 2006 innehatte.

Flecken (62) selbst hatte seinen Nachfolger im Mai 2010 zur Mediengruppe geholt. Düffert (45) ist seitdem stellvertretender Geschäftsführer des Konzerns, der 18 regionale Tageszeitungen in mehreren Bundesländern herausgibt, darunter die "Hannoversche Allgemeine Zeitung", die "Leipziger Volkszeitung" und die "Lübecker Nachrichten". Flecken wechselt in den Aufsichtsrat.

(APA/dpa/red)
stats