WCM erscheint im neuen Outfit
 

WCM erscheint im neuen Outfit

Aus der "Computerzeitung für ganz Österreich" ist ein Magazin geworden.

Die "Computerzeitung für ganz Österreich", WCM, wurde einem kompletten Relaunch unterzogen und erscheint ab sofort nicht mehr als Zeitung sonder als Magazin. Damit will sich der FSL Verlag in einem bislang nicht abgedeckten Segment positionieren: als monatliches Fachmagazin für den interessierten Endanwender, den versierten Computernutzer, den Systemadministrator bis hin zum Entscheidungsträger in Industrie und Handel. Neben einem neuen Format wurden auch die Inhalte neu adaptiert.
Parallel dazu startet der Verlag ein vierteljährlich erscheinendes Supplement unter dem Namen "WCM Business". Es soll Unternehmer als Entscheidungsbasis dienen und sie über die wichtigsten Technologien und Trends informieren.


"Das ist der wichtigste Schritt unserer 14-jährigen Geschichte", meint Chefredakteur Michael Holzinger.

(dodo)


stats