Wahl 2017: Servus TV bringt Spezialsendung un...
 

Wahl 2017: Servus TV bringt Spezialsendung und Reportagereihe

Carmen Schrettl
Michael Fleischhacker moderiert das Wahl-Spezial aus dem Hangar-7
Michael Fleischhacker moderiert das Wahl-Spezial aus dem Hangar-7

Anlässlich des Wahlkampfs bringt Servus TV zwei Formate: „Talk im Hangar 7 – Wahl-Spezial“ und „Im Kontext – die Reportage“.

Servus TV wird die Spezialsendung "Talk im Hangar 7 - Wahl-Spezial" zur Nationalratswahl ausstrahlen. Ab Donnerstag, den 31. August, empfängt Moderator Michael Fleischhacker wöchentlich je einen Spitzenkandidaten. Diese werden sich auch den Fragen von Bürgern stellen, die nicht im Publikum, sondern direkt in der Runde sitzen, heißt es in einer Aussendung.

Den Start macht kommenden Donnerstag ÖVP-Parteichef Sebastian Kurz. Neben Christian Kern (SPÖ), Heinz-Christian Strache (FPÖ) und Ulrike Lunacek (Die Grünen) wird auch Peter Pilz zu Gast sein. Matthias Strolz und Irmgard Griss werden für die NEOS gemeinsam auftreten. Sie alle treffen auf jeweils drei Wähler, die aus dem Pool der noch Unentschlossenen rekrutiert werden oder aber schon "bestimmte Präferenzen" haben, heißt es in der Aussendung weiter. Ergänzt wird die Runde durch eine Live-Analyse der beiden Politikexperten Kathrin Stainer-Hämmerle und Thomas Hofer.

"Im Kontext - die Reportage" befasst sich ebenfalls mit dem Wahlkampf. Am 7. September wird das Format erstmals ausgestrahlt, das an diesem Tag den Dreikampf um den ersten Platz zwischen Kern, Kurz und Strache thematisiert.

Am Wahlsonntag am 15. Oktober plant Servus TV eine Sondersendung.

(red)
stats