VW Golf ist TV-Champion
 

VW Golf ist TV-Champion

Sujet-Focus TV Juli: Lowe GGK gewinnt, For Sale auf den Plätzen zwei und drei.

Der Fernsehspot für den neuen VW Golf, kreiert von der Werbeagentur Lowe GGK, geht als Sieger des Sujet-Focus TV für den Monat Juli 2004 hervor. VW Golf erzielt den höchsten Score, errechnet aus Bekanntheit, Gefälligkeit und Markenimpact. Den zweiten und dritten Platz erreicht die Agentur For Sale mit zwei Spots für die ÖBB Personenbeförderung.

Focus Marketing Research testet monatlich die werbestärksten neuen Sujets aus den Bereichen TV, Hörfunk, Print, Plakat, Prospekt und Infoscreen. Der durchschnittliche Werbedruck der im Juli getesteten TV-Sujets lag bei etwa 100.000 Euro brutto. Das höchste Budget betrug rund 305.000 Euro. Insgesamt wurden im Juli 64 neue TV-Spots abgetestet, wobei auch Sujets vom Juni mit einbezogen wurden.

(jm)

TV-Champions im Juli 2004 (Score):

1. VW Golf/Lowe GGK (131,6)
2. ÖBB Personenbeförderung/For Sale (120,8)
3. ÖBB Personenbeförderung/For Sale (119,7)
4. Lutz Möbelhaus/Demner, Merlicek & Bergmann (116,1)
5. Ford Focus C-Max/Ogilvy & Mather (115,8)
6. Nöm Dolce Vita/CCP, Heye (115,6)
7. Bipa/Dirnberger De Felice (110,4)
8. Skoda Octavia/Cayenne (110,1)
9. Tirol Tourismus/Headquarter Strnat & Strnat (110,0)
10. L´Oréal El Vital/McCann Erickson (109,3)

Imagesieger TV im Juli 2004:

Der Ansprechendste: Tirol Tourismus
Der Originellste: Hornbach
Der Modernste: Samsung TV
Der Informativste: Merkur
Der Sympathischste: Penaten Baby Softwash
Der Verständlichste: Eucerin Gesichtscreme
Der Kaufanregendste: Knorr TK-Apetitos
Der Auffälligste: Nissan X-Trail

stats