VPN-Wachstum bei T-Mobile
 

VPN-Wachstum bei T-Mobile

T-Mobile Austria verzeichnet Wachstum bei virtuellen Unternehmensnetzwerken.

Zwölf Prozent Wachstum verzeichnet T-Mobile Austria im Bereich Virtual Private Networks (VPN). Das virtuelle Unternehmensnetz, das Handies, Laptops und die Festnetzstellen-Anlage eines Unternehmens zu einem eigenen Netz integriert, wird laut T-Mobile-Sprecherin Martina Zowack, inzwischen von etwa 120.000 Teilnehmern in mehr als 5.000 Unternehmen genutzt. VPN-Kunden steht neben einer kostenlosen internen Telefonie über die Option PartnerNet die Möglichkeit offen, mit Geschäftspartner um fünf Eurocent pro Minute mobil zu telefonieren.



(tl)

stats